Reportagen
Hauptmenü Reportagen sind das Salz in der Suppe des Journalismus. Hier findet sich eine kleine Auswahl nahezu zeitloser Reportagen.

ADHS - Krankheit oder Begabung?

Freising (sj) – „Michel aus Lönneberga“ – die bekannte Figur der Autorin Astrid Lindgren könnte stellvertretend für sie stehen: Kinder die unter ADHS oder ADS leiden. Doch so sehr der Außenstehende schmunzeln kann, wer an Michels Eltern denkt, der wird eher Mitleid empfinden. Für die Eltern von Kindern AufmerksamkeitsDefizit-/ Hyperaktivitäts Störung ist die Situation noch weit unangenehmer. Denn meist sind die Streiche und die Probleme, die ihnen ihrer Kinder bereiten bei weitem nicht so witzig.

Weiterer Bericht

 

Neonazi Aufmarsch in München

Provokation gehört bei den Neonazis zum Programm. Beim Aufmarsch in München war es nicht anders. Offiziell war die Demo unter dem Motto angekündigt: "Nur ein Esel glaubt noch an einen Sozialstaat in BRD!" Nicht lassen konnten, die Rechtsextremisten jedoch auch  Bezug auf Sophie Scholl und die Widerstandsgruppe „Weiße Rose“ zu nehmen. So erhielt jeder der Demonstrationsteilnehmer eine Weiße Rose ins Knopfloch gesteckt

Weiterer Bericht

 

.

.

Naziaufmarsch

ADHS

Detektiv

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hauptmenü