Tagebuch Mai

Hauptmenü

Verbraucherinformation 2006


Donnerstag, 1. Mai 2008
Natürlich wird in Moosburg ein Maibaum aufgestellt. Aurelia schaut ganz interessiert zu. Allerdings so ganz mit Irxnschmalz haben die Moosburger die Stange nicht lupfen können. Ein Kran hilt, doch Petrus ist offensichtlich sauer und scheickt einen Schauer.

Freitag, 2. Mai 2008
Fahrt nach Pappenheim, um dort einen Vortrag zu halten: Sehr erfolgreich.

Samstag, 3. Mai 2008
Nach eoinem ganz privaten Frühlingsfestbesuch in Freising, steht der Skaterkontest in Neufahrn an (Als Beobachter und nicht als Aktiver) Am Abend ist ein Festabend für die Gäste aus Bry-sur-Marne und dann geht es noch zu DJ Ursula in den Lindenkeller.

Sonntag, 4. Mai 2008
Patronatstag in München. Viele Schützen, viele Großkopfate. Etwas zackige Folklore, vor allem aber bayrische Gemütlichkeit.

Montag, 5. Mai 2008
In der Sparkassenhalle werden die Pläne für das Feyerabendhaus ausgestellt: EIns hässlicher als das andere. Keiner der Architekten hielt es für notwendig, eine Gebäude zu entwerfen, dass sich in die typische ursprüngliche Moosburger Stadtansicht eingefügt hätte, von einem Neuaufbau des Feyerabendhauses mal ganz zu schweigen. Am Abend wirden die neuen Stadträte vereidigt. Die SPD (Verluste bei der Wahl) darf diesmal mit Martin Pschorr den zweiten Bürgermeister stellen. Die CSU bekommt die Mehrheit in allen Ausschüssen. (Große Koalition in Moosburg)

Dienstag, 6. Mai 2008
Veranstaltung der CSU zur Inneren Sicherheit. Es gibt einen neuen Feind: Die Hells Angels. Um dort Mitglied zu werden, müsste man, so schürt Staatssekretär Jürgen W. Heike, Angst, erstmal einen umgebracht haben. Das würde zwar so 500 Hells-Angels-Morde allein in Deutschland bedeuten, und die CSU hats erst jetzt gemerkt.

Mittwoch, 7. Mai 2008
Diverse Arbeiten am Computer.

Donnerstag, 8. Mai 2008
Fahrt nach München. Buddhistische Haarschneidezeremonie für Alyssia und Flora. AUf dem Rückweg noch ein kurzer Abstecher beim AUfbau für die Freisinger Gartentage.

Freitag, 9. Mai 2008
Freeeze Flash Nobbing in München. Bei der Gelegenheit gleich einmal Aurelia bei Tante und Onkel abgeliefert. Am Abend dann noch die Ali Khan Show. Und in Moosburg gibt es auch noch eine Party

Eröffnung einer Ausstellung zum Thema "sonnenenergie" in der Stadtbücherei. Auf der Kippe ist Flugplatzfest mit vielen historischen Flugzeugen

Sonntag, 11. Mai 2008
Flohmarkt auf dem Flugplatz. Meine Frau ist vier Stunden unterwegs.

Montag, 12. Mai 2008
Umfrage zum Moosburger Spectaculum und am Abend die große Time Out Party in Nightflight am Flughafen. Reportage zum Wagenrennen in Pfaffenhofen

Dienstag, 13. Mai 2008
Diverse Arbeiten am Computer.

Mittwoch, 14. Mai 2008
Mal ein richtig schöner Termin: Reportage aus dem Schwimmbad in Freising. Und am Abend spielen The Chunks im Hirsch. Das ist wirklich Jazz der eher experimentellen Sorte.

Donnerstag, 15. Mai 2008
Eine Buchrezension ist fertig.

Freitag, 16. Mai 2008
Auftakt des Moosburger Spectaculum. Ich treffe den König der Barbaren. Am Abend geht es auch noch auf die Big Party in Mintraching.

Samstag, 17. Mai 2008
Der Tag fängt als Feuerlöcherüberprüfungstag an, dann folgt ein Interview mit dem "Chef" der Tibetinitiative Moosburg, dann spielt Void und ein paar andere im JUZ, und spät nachts geht es noch in den Lindenkeller nach Freising: DJ Malente legt auf. Ich liebe Samstage.

Samstag, 17. Mai 2008
Der Tag fängt als Feuerlöcherüberprüfungstag an, dann folgt ein Interview mit dem "Chef" der Tibetinitiative Moosburg, dann spielt Void und ein paar andere im JUZ, in Magarethenried ist Barparty und spät nachts geht es noch in den Lindenkeller nach Freising: DJ Malente legt auf. Ich liebe Samstage.

Sonntag, 18. Mai 2008
So rund drei STunden Video-Material dürfen geschnitten werden. Das reicht

Montag, 19. Mai 2008
Reportage über Angler am Isarkies. Sehr beruhigend. Ausserdem stellen wir mal fest, dass die Regionalmarketinginitiative Moosburg pennt. Es sind immer noch die Termine von März/April online. Mai/Juni Fehlanzeige.

Dienbstag, 20. Mai 2008
Reportage über Anwohner an der Orionstrasse. Die Bahn hat eine Großbaustelle eröffnet. Um den Zugverkehr nicht zu beeinträchtigen wird dort auch nachts gearbeitet. Es ist ein Höllenlärm und die Straße hat sich in eine Matschsuhle verwandelt.

Mittwoch, 21. Mai 2008
Die Zensiert Party in der Luitpoldhalle ist ein großer Erfolg, und außerdem ist Frauenpower im Juz angesagt: Girls on the Rocks. 4 Bands mit stimmgewaltigen Frontfrauen treten an.

Donnerstag, 22. Mai 2008
Die letzte Time Out Party, und natürlich ist jede Mege los im Nightfligzht. Schade das wieder eine Disco im Landkreis schließt.

Freitag, 23. Mai 2008
Termin mit Flora und Alyssia im Kinderkrankenhaus Landshut und am Abend Hirschparty in Au.

Samstag, 24. Mai 2008
Wasser für Birma Aktion in Au, (Da war ich gestern schon mal), Nirwana spielt in Buch und eine Mallorcaparty in Freising. Eigentlich ein eher ruhiger Samstag.

Sonntag, 25. Mai 2008
Die Radler fahren durch die Holledau, und die Moschee hat die Türen geöffnet. Aber ich schaffe es tatsächlich, mir das Formel 1 Rennen anzuschauen. Und endlich siegt wieder Mercedes.

Montag, 26. Mai 2008
Der neue Stadtrat ist gewählt. Und zur Belohnung gibt es erst einmal eine fette Gehaltserhöhung für die 1. Bürgermeisterin und den 2. Bürgermeister. Ausserdem überlegt man sich den Biber ins Visier zu nehmen und ein Untersuchungsausschuss für das Feyerabendhaus einzusetzen.

Dienstag, 27. Mai 2008
Ausstellungseröffnung in der Sparkasse: Sanieren - Energiekosten halbieren. Gunter kommt aus dem Urlaub zurück. Er muss aber gleich weiterfahren.

Mittwoch, 28. Mai 2008
Ausserordentliche Hauptversammlung der SG Moosburg. Es geht um die Fusion der Fußballer und den Hallenneubau. Allerdings kommt auch raus, dass die Eishackler große Probleme beim Neubau des Eisstadions haben.

Donnerstag, 29. Mai 2008
Bayernrundfahrt durch Moosburg: Okay, es ist nicht die Tour de France, und es ist auch nicht die Deutschlandrundfahrt. Aber irgendwie eben doch auch ein kleines Spektakel.

Freitag, 30. Mai 2008
Tibet-Info-Abend: Die Gelegenheit auch ein paar interessante Gespräche zu führen. Anschließend zur Tropical Dream Party nach Freising-Weihenstephan und schließlich gibt es auch noch die Jägermeisterparty im Nachtcafe.

Samstag, 31. Mai 2008
Ein leicht irrer Samstag: Motocross am Flughafen, Afrikafest in Freising, Mittelalterfest in Freising, Kunstausstellung am Isareck und Stadlfest in Mauern. Und zum krönenden Abschluss auch noch Closing-Weekend im Nightflight.

Hauptmenü